Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

zamioculcas tropft, sae 30 oder 10w40, honda rasenmäher hanglage, magnolienblätter essbar, blutflecken aus pflaster entfernen, schlehen zwetschgen, karbonarschlange, immerblühende zimmerpflanzen, palmen ausrotten, unterbau kiesterrasse

Links

Issociate
Impressum

#1: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-07 21:06:39 by Carsten Ihlo

Hallo
Seit einiger Zeit schäumt das Teichwasser sehr seltsam. Es ist ein
weisser Schaum auf der Oberfläche. Das Wasser selbst riecht aber ganz
normal.
Was könnte das sein?

ci

Report this message

Mr Ad

Google

#2: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 10:39:37 by Thomas Holle

&quot;Carsten Ihlo&quot; &lt;<a href="mailto:sendno-spam&#64;gmx.de" target="_blank">sendno-spam&#64;gmx.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:e8mbc0$alu$<a href="mailto:1&#64;online.de..." target="_blank">1&#64;online.de...</a>


Hallo Carsten,
das ist Eiweià und kommt wohl durch die momentanen Temperaturen.

Keine Sorge, habe ich auch und geht auch wieder von alleine weg.

MfG
Thomas

&gt; Seit einiger Zeit schäumt das Teichwasser sehr seltsam. Es ist ein
&gt; weisser Schaum auf der Oberfläche. Das Wasser selbst riecht aber ganz
&gt; normal.
&gt; Was könnte das sein?
&gt;
&gt; ci

Report this message

#3: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 10:43:35 by Carsten Ihlo

Thomas Holle schrieb:
&gt; &quot;Carsten Ihlo&quot; &lt;<a href="mailto:sendno-spam&#64;gmx.de" target="_blank">sendno-spam&#64;gmx.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
&gt; news:e8mbc0$alu$<a href="mailto:1&#64;online.de..." target="_blank">1&#64;online.de...</a>
&gt;
&gt;
&gt; Hallo Carsten,
&gt; das ist Eiweià und kommt wohl durch die momentanen Temperaturen.
&gt;
&gt; Keine Sorge, habe ich auch und geht auch wieder von alleine weg.

Hallo Thomas
Das beruhigt mich. Danke für die schnelle Antwort.

ci

Report this message

#4: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 11:40:41 by Rolf_R

On Fri, 07 Jul 2006 21:06:39 +0200, Carsten Ihlo &lt;<a href="mailto:sendno-spam&#64;gmx.de" target="_blank">sendno-spam&#64;gmx.de</a>&gt;
wrote:

&gt;Hallo
&gt;Seit einiger Zeit schäumt das Teichwasser sehr seltsam. Es ist ein
&gt;weisser Schaum auf der Oberfläche. Das Wasser selbst riecht aber ganz
&gt;normal.
&gt;Was könnte das sein?
&gt;
Vermutlich infolge der augenblicklich sehr hohen Temperaturen
vermehren sich die im Teich vorhandenen Bakterien rasant. Diese sind
dann ein exzellentes Nahrungsangebot für Infusorien, die sich dadurch
explosionsartig vermehren. Die Infusorien legen sich nach ihrem
Absterben als weiÃliche, wie Ãl schillernde Kahmhaut auf die
Wasseroberfläche. Schnecken lieben diese reine EiweiÃnahrung und
vertilgen sie gern, indem sie kopfüber an der Wasseroberfläche
entlangkriechen. Manchmal schäumt die Schicht auch auf, vor allem bei
bewegter Wasseroberfläche oder wenn eine Filteranlage, Wasserfall oder
Spritzbrunnen vorhanden ist

Auf alle Fälle ist dieser weiÃe Belag ein Hinweis auf vorhandenen
Nahrungsüberschuss, woher auch immer. Aber welches Gewässer leidet
heutzutage nicht darunter.

AuÃerdem werden Gewässer mit groÃem Infusorienbestand gerne von Mücken
zur Eiablage aufgesucht. Ob die Mückenbrut dann tatsächlich auch
durchkommen wird, hängt vor allem davon ab, ob es genügend Fressfeinde
gibt, also Teichkäfer, Libellenlarven &amp; Co., für die so ein Satz
Mückenlarven geradezu ein gefundenes Fressen ist.

GrüÃe von Rolf

Report this message

#5: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 12:02:19 by Tom Fuchs

Thomas Holle schrieb:
&gt; &quot;Carsten Ihlo&quot; &lt;<a href="mailto:sendno-spam&#64;gmx.de" target="_blank">sendno-spam&#64;gmx.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
&gt; news:e8mbc0$alu$<a href="mailto:1&#64;online.de..." target="_blank">1&#64;online.de...</a>
&gt;
&gt;
&gt; Hallo Carsten,
&gt; das ist Eiweià und kommt wohl durch die momentanen Temperaturen.
&gt;
&gt; Keine Sorge, habe ich auch und geht auch wieder von alleine weg.
&gt;
&gt; MfG
&gt; Thomas
&gt;
&gt;&gt; Seit einiger Zeit schäumt das Teichwasser sehr seltsam. Es ist ein
&gt;&gt; weisser Schaum auf der Oberfläche. Das Wasser selbst riecht aber ganz
&gt;&gt; normal.
&gt;&gt; Was könnte das sein?
&gt;&gt;
&gt;&gt; ci
&gt;
&gt;
Hallo Thomas,

stellt sich mir jetzt die Frage: Wo kommt denn das Eiweià her?

GruÃ
Tom

Report this message

#6: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 12:13:22 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#7: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 12:35:40 by Thomas Holle

&quot;Kathinka Wenz&quot; &lt;<a href="mailto:kathinka&#64;rrr.de" target="_blank">kathinka&#64;rrr.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:e8o7h3.338.1&#64;mausi.schnauze-sonst-beule.de..." target="_blank">e8o7h3.338.1&#64;mausi.schnauze-sonst-beule.de...</a>


&gt;&gt; stellt sich mir jetzt die Frage: Wo kommt denn das Eiweià her?

&gt; Fischfutter oder tote Tiere (z.B. Kleintiere, Fische).

Richtig,
daneben noch abgestorbene Algen und Pflanzen (bei mir direkt an der
nichtgepflückten Seerose),
sowie hohe Wassertemparatur, Sonneneinstrahlung und höherer PH.

&gt; GruÃ, Kathinka


GrüÃe aus Düren;
@Kathinka,
willst du nicht die mir verhasste Thujahecke schneiden?!
(Mache gerade Sonnenpause)

Thomas

Report this message

#8: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 15:56:42 by Thomas Holle

&quot;Thomas Holle&quot; &lt;<a href="mailto:Thomas_Holle&#64;web.de" target="_blank">Thomas_Holle&#64;web.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:e8o1p4$dm5$<a href="mailto:1&#64;newsreader2.netcologne.de..." target="_blank">1&#64;newsreader2.netcologne.de...</a>
&gt;
&gt; &quot;Kathinka Wenz&quot; &lt;<a href="mailto:kathinka&#64;rrr.de" target="_blank">kathinka&#64;rrr.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
&gt; news:<a href="mailto:e8o7h3.338.1&#64;mausi.schnauze-sonst-beule.de..." target="_blank">e8o7h3.338.1&#64;mausi.schnauze-sonst-beule.de...</a>
&gt;

&gt; GrüÃe aus Düren;
&gt; @Kathinka,
&gt; willst du nicht die mir verhasste Thujahecke schneiden?!
&gt; (Mache gerade Sonnenpause)

Schade; gleich bin ich fertig :)

Report this message

#9: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 16:10:22 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#10: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 16:23:39 by Thomas Holle

&quot;Kathinka Wenz&quot; &lt;<a href="mailto:kathinka&#64;rrr.de" target="_blank">kathinka&#64;rrr.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:e8olde.298.1&#64;mausi.schnauze-sonst-beule.de..." target="_blank">e8olde.298.1&#64;mausi.schnauze-sonst-beule.de...</a>
&gt; &quot;Thomas Holle&quot; &lt;<a href="mailto:Thomas_Holle&#64;web.de" target="_blank">Thomas_Holle&#64;web.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;&gt; &quot;Thomas Holle&quot; &lt;<a href="mailto:Thomas_Holle&#64;web.de" target="_blank">Thomas_Holle&#64;web.de</a>&gt; schrieb
&gt;&gt; &gt; @Kathinka,
&gt;&gt; &gt; willst du nicht die mir verhasste Thujahecke schneiden?!
&gt;&gt; &gt; (Mache gerade Sonnenpause)
&gt;&gt;
&gt;&gt; Schade; gleich bin ich fertig :)
&gt;
&gt; *lol*

Hab ich mir fast gedacht :)

&gt; Sorry, ich habe doch lieber im eigenen Garten gewerkelt. WuÃtet ihr,
&gt; dass Akanthus ein Wurzelunkraut ist? An der Stelle, an der ich den
&gt; Arkantus letztes Jahr ausgegraben und umgesetzt habe, sprieÃen ständig
&gt; wieder neue Pflanzen...


Seit wann setzt man Unkraut um?

Habt Ihr gewusst, das mir die Girsch und Thuja im Garten auf die Nerven
geht?

Naja; zumindest habe ich gelernt, dass man mit Giersch eine 4-köpfige
Familie ernähren kann.

(Nach dem pflücken gibt`s Eis)


MfG
Thomas
&gt; <a href="http://www.drg-faq.info/" target="_blank">http://www.drg-faq.info/</a>

Report this message

#11: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 16:49:20 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#12: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 18:17:52 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:

&gt; WuÃtet ihr,
&gt; dass Akanthus ein Wurzelunkraut ist? An der Stelle, an der ich den
&gt; Arkantus letztes Jahr ausgegraben und umgesetzt habe, sprieÃen ständig
&gt; wieder neue Pflanzen...

Na wenn wir danach gehen ist Staudenmohn auch Unkraut. Wenn man den
wegnehmen will, muss man die Stelle betonieren, wo er vorher war.

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heiÃt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#13: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 18:30:44 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#14: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-08 20:40:22 by Carsten Ihlo

Rolf-R.Kopp schrieb:


&gt; Vermutlich infolge der augenblicklich sehr hohen Temperaturen
&gt; vermehren sich die im Teich vorhandenen Bakterien rasant. Diese sind
&gt; dann ein exzellentes Nahrungsangebot für Infusorien, die sich dadurch
&gt; explosionsartig vermehren. Die Infusorien legen sich nach ihrem
&gt; Absterben als weiÃliche, wie Ãl schillernde Kahmhaut auf die
&gt; Wasseroberfläche. Schnecken lieben diese reine EiweiÃnahrung und
&gt; vertilgen sie gern, indem sie kopfüber an der Wasseroberfläche
&gt; entlangkriechen. Manchmal schäumt die Schicht auch auf, vor allem bei
&gt; bewegter Wasseroberfläche oder wenn eine Filteranlage, Wasserfall oder
&gt; Spritzbrunnen vorhanden ist

Ja richtig. An genau diesen Stellen tritt dieser weisse Schaum auf.

&gt; Auf alle Fälle ist dieser weiÃe Belag ein Hinweis auf vorhandenen
&gt; Nahrungsüberschuss, woher auch immer. Aber welches Gewässer leidet
&gt; heutzutage nicht darunter.

Also ich hatte vork urzem ein ziemliches Algenproblem. Da ich keine Chemie
anwenden wollte habe ich meinen Pflanzenbestand drastisch erweitert.
Wasserhyazinthe, Froschbiss, Muschelblume, Krebsscheere und ein paar
Seerosen.
Und siehe da! Die Algen wurden sehr viel weniger. Kann vieleicht sein,
das die
abgestorbenen Algen jetzt diesen Schaum verursachen. Während des
Algenproblems hatte
ich das jedenfalls nicht.

&gt; AuÃerdem werden Gewässer mit groÃem Infusorienbestand gerne von Mücken
&gt; zur Eiablage aufgesucht. Ob die Mückenbrut dann tatsächlich auch
&gt; durchkommen wird, hängt vor allem davon ab, ob es genügend Fressfeinde
&gt; gibt, also Teichkäfer, Libellenlarven &amp; Co., für die so ein Satz
&gt; Mückenlarven geradezu ein gefundenes Fressen ist.

Vielen Dank für diese sehr interessante Antwort, Rolf.

ci

Report this message

#15: Re: Teichwasser schäumt

Posted on 2006-07-09 15:54:39 by Tom Fuchs

Carsten Ihlo schrieb:
&gt; Rolf-R.Kopp schrieb:
&gt;
&gt;
&gt;&gt; Vermutlich infolge der augenblicklich sehr hohen Temperaturen
&gt;&gt; vermehren sich die im Teich vorhandenen Bakterien rasant. Diese sind
&gt;&gt; dann ein exzellentes Nahrungsangebot für Infusorien, die sich dadurch
&gt;&gt; explosionsartig vermehren. Die Infusorien legen sich nach ihrem
&gt;&gt; Absterben als weiÃliche, wie Ãl schillernde Kahmhaut auf die
&gt;&gt; Wasseroberfläche. Schnecken lieben diese reine EiweiÃnahrung und
&gt;&gt; vertilgen sie gern, indem sie kopfüber an der Wasseroberfläche
&gt;&gt; entlangkriechen. Manchmal schäumt die Schicht auch auf, vor allem bei
&gt;&gt; bewegter Wasseroberfläche oder wenn eine Filteranlage, Wasserfall oder
&gt;&gt; Spritzbrunnen vorhanden ist
&gt;
&gt; Ja richtig. An genau diesen Stellen tritt dieser weisse Schaum auf.
&gt;
&gt;&gt; Auf alle Fälle ist dieser weiÃe Belag ein Hinweis auf vorhandenen
&gt;&gt; Nahrungsüberschuss, woher auch immer. Aber welches Gewässer leidet
&gt;&gt; heutzutage nicht darunter.
&gt;
&gt; Also ich hatte vork urzem ein ziemliches Algenproblem. Da ich keine Chemie
&gt; anwenden wollte habe ich meinen Pflanzenbestand drastisch erweitert.
&gt; Wasserhyazinthe, Froschbiss, Muschelblume, Krebsscheere und ein paar
&gt; Seerosen.
&gt; Und siehe da! Die Algen wurden sehr viel weniger. Kann vieleicht sein,
&gt; das die
&gt; abgestorbenen Algen jetzt diesen Schaum verursachen. Während des
&gt; Algenproblems hatte
&gt; ich das jedenfalls nicht.
&gt;
&gt;&gt; AuÃerdem werden Gewässer mit groÃem Infusorienbestand gerne von Mücken
&gt;&gt; zur Eiablage aufgesucht. Ob die Mückenbrut dann tatsächlich auch
&gt;&gt; durchkommen wird, hängt vor allem davon ab, ob es genügend Fressfeinde
&gt;&gt; gibt, also Teichkäfer, Libellenlarven &amp; Co., für die so ein Satz
&gt;&gt; Mückenlarven geradezu ein gefundenes Fressen ist.
&gt;
&gt; Vielen Dank für diese sehr interessante Antwort, Rolf.
&gt;
&gt; ci

Auch von mit ein Dankeschön

Frohes schaffen, wo auch immer.
Tom

Report this message