Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

petunie und ohrw├╝rmer, blutflecken pflastersteinen entfernen, osmo forsdal erfahrungen, Bi 58 in Tschechien kaufen, blutflecken von betonplatten entfernen, birkenwanze leimring, Blutflecken von Pflastersteinen entfernen, palmlilie wurzeln roundup, pfirsichbaum treibt nicht aus, bi 58 in polen kaufen

Links

XODOX
Impressum

#1: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 15:09:29 by MDA

Weitergeleitet nach de.rec.garten

viktor weisshaeupl schrieb:
> In meinem Vorgarten stehen seit sicher 30 oder mehr Jahren Yuccas, die sich
> wie die Pest ausgebreitet hatten. Wir haben nun beschlossen, sie zu
> entfernen. Nun haben wir bis auf einige, die wir heuer noch blühen lassen
> wollen, alles Grüne abgeholzt. An einer Stelle habe ich nun begonnen, die
> Wurzeln auszugraben. Sisiphyus war sicher ein Genußmensch im Vergleich zu
> mir. Aus dieser Stelle habe ich nun schon eine Schiebtruhe voll
> Wurzelfragmente ausgegraben, es nimmt kein Ende, wenn ich hochrechne, stehe
> ich sicher insgesamt mehrere Tage, um alles rauszuholen.
>
> Gibt es eine weniger aufwendige Methode, die Dinger los zu werden? Aus den
> Wurzeln treiben überall neue Triebe, wie ich nach dem Abholzen sehe, also
> wird das Abholzen des Grüns wohl nicht reichen. Bei der Menge an Wurzeln
> gibt´s sicher genug Substanz, um auch völlig ohne Photosynthese längere
> Zeit auszukommen. Chemie in die Wurzeln? Mikroben?
>
> Hilfe!
>
> Viktor Weisshäupl
>
>

Report this message

#2: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 15:48:27 by Erich TLAPAK

Am 18.06.2005 15:09 meinte *Christian Grünwaldner* :
> Weitergeleitet nach de.rec.garten
>
> viktor weisshaeupl schrieb:
>
>> In meinem Vorgarten stehen seit sicher 30 oder mehr Jahren Yuccas, die
>> sich
>> wie die Pest ausgebreitet hatten. Wir haben nun beschlossen, sie zu
>> entfernen.

Sag mal, redest du von einem südlichen Landstrich? Yuccas sind
spätestens nach dem ersten Frost Erinnerungswert!

Da ich hier jedoch nicht mitlese wird mir deine Antwort wohl versagt
bleiben ;-)

Erich

Report this message

#3: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 16:08:54 by jurgenex

Christian Grünwaldner wrote:
> Weitergeleitet nach de.rec.garten
>
> viktor weisshaeupl schrieb:
>> In meinem Vorgarten stehen seit sicher 30 oder mehr Jahren Yuccas,
>> die sich wie die Pest ausgebreitet hatten.

In welcher Weltgegend wohnst du? Zumindest in D/A/CH (meistens als Default
in dieser NG angenommen wenn nichts anderes gesagt) wird eine Yucca kaum den
Winter im Freien ueberleben.

>> Wir haben nun
>> beschlossen, sie zu entfernen. Nun haben wir bis auf einige, die wir
>> heuer noch blühen lassen wollen, alles Grüne abgeholzt.
[Probleme mit Neuaustrieb aus Wurzelresten]
>>
>> Gibt es eine weniger aufwendige Methode, die Dinger los zu werden?
>> Aus den Wurzeln treiben überall neue Triebe, wie ich nach dem
>> Abholzen sehe, also wird das Abholzen des Grüns wohl nicht reichen.

Du koenntest versuchen, die Schnittflaechen nach dem Absaegen mit Roundup
einzustreichen. Zumindest bei mir hat es gewirkt.
Oder die nachwachsenden Jungtriebe so lange regelmaessig mit Roundup
behandeln bis keine neuen mehr nachkommen.

jue

Report this message

#4: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 16:36:59 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#5: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 17:17:01 by D-Goebel

Kathinka Wenz wrote:
&gt; Erich TLAPAK &lt;<a href="mailto:spaaam&#64;gmx.net" target="_blank">spaaam&#64;gmx.net</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;&gt; Sag mal, redest du von einem südlichen Landstrich? Yuccas sind
&gt;&gt; spätestens nach dem ersten Frost Erinnerungswert!
&gt;
&gt; Nope. Die Yucca gloriosa verträgt bis -20 Grad Frost.
&gt;
Hallo Kathinka,

und die Yucca filamentosa auch;-)
Wir haben sie an vier verschiedenen Stellen im Garten. Mit Blüte wird die
ganz schön groß(über 1 m).
Trotz minus 19 Grad im März(oder war es Februar?) leben sie quietschfidel;-)
Wahrscheinlich wird die Yucca aloifolia oder Y. elephantipes gemeint sein.

Viele Grüße
Dieter

Report this message

#6: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 17:34:55 by jurgenex

Dieter Göbel wrote:
&gt; Kathinka Wenz wrote:
&gt;&gt; Erich TLAPAK &lt;<a href="mailto:spaaam&#64;gmx.net" target="_blank">spaaam&#64;gmx.net</a>&gt; wrote:
&gt;&gt; Nope. Die Yucca gloriosa verträgt bis -20 Grad Frost.
&gt;
&gt; und die Yucca filamentosa auch;-)
&gt; Wir haben sie an vier verschiedenen Stellen im Garten. Mit Blüte wird
&gt; die ganz schön groß(über 1 m).
&gt; Trotz minus 19 Grad im März(oder war es Februar?) leben sie
&gt; quietschfidel;-)

Hmmmm, prima! Ich kannte Yucca bisher nur als Topfpflanze.
Ich suche naemlich noch eine gute Idee fuer ein neues Beet. Muss ich doch
heute nachmittag mal in der Gaertnerei nachschauen, was die so an
winterfesten Sorten anbieten.

Herzlichen Dank

jue

Report this message

#7: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 17:41:19 by viktor weisshaeupl

&quot;Jürgen Exner&quot; &lt;<a href="mailto:jurgenex&#64;hotmail.com" target="_blank">jurgenex&#64;hotmail.com</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:WVVse.19086$<a href="mailto:lb5.14707&#64;trnddc04..." target="_blank">lb5.14707&#64;trnddc04...</a>

&gt; Du koenntest versuchen, die Schnittflaechen nach dem Absaegen mit Roundup
&gt; einzustreichen. Zumindest bei mir hat es gewirkt.

Bei einer Yucca? Meinst du die dicken weißen Schnittflächen der Wurzeln
oder hast du die Blätter im Grünen geschnitten?

&gt; Oder die nachwachsenden Jungtriebe so lange regelmaessig mit Roundup
&gt; behandeln bis keine neuen mehr nachkommen.

So was habe ich mir auch gedacht, weiß aber nicht, ob das Roundup auch bei
dieser Pflanze wirkt. Hoffe, daß der WAF nicht zu niedrig ausfällt.

Mfg

Viktor Weisshäupl

WAF = wife acceptance factor


--
bei persönlicher e-Mail: nn klammeraffe utanet punkt at
Die im Newsreader angegebene Adresse existiert, wird aber nie gelesen, und
ist nur als Spamreservoir gedacht

Report this message

#8: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 17:47:31 by Ernst Keller

On Sat, 18 Jun 2005 15:09:29 +0200, Christian Grünwaldner &lt;<a href="mailto:MDA&#64;gmx.at" target="_blank">MDA&#64;gmx.at</a>&gt; wrote:

&gt;Weitergeleitet nach de.rec.garten
&gt;
&gt;viktor weisshaeupl schrieb:
&gt;&gt; In meinem Vorgarten stehen seit sicher 30 oder mehr Jahren Yuccas, die sich
&gt;&gt; wie die Pest ausgebreitet hatten. Wir haben nun beschlossen, sie zu
&gt;&gt; entfernen. Nun haben wir bis auf einige, die wir heuer noch blühen lassen
&gt;&gt; wollen, alles Grüne abgeholzt. An einer Stelle habe ich nun begonnen, die
&gt;&gt; Wurzeln auszugraben. Sisiphyus war sicher ein Genußmensch im Vergleich zu
&gt;&gt; mir. Aus dieser Stelle habe ich nun schon eine Schiebtruhe voll
&gt;&gt; Wurzelfragmente ausgegraben, es nimmt kein Ende, wenn ich hochrechne, stehe
&gt;&gt; ich sicher insgesamt mehrere Tage, um alles rauszuholen.
&gt;&gt;
&gt;&gt; Gibt es eine weniger aufwendige Methode, die Dinger los zu werden?

Ist jetzt schon zu spät, aber wenn du sie hier angeboten hättest so hättest du
sicher viele Interessenten gehabt und die hätten sie erst noch mit sovielen
Wurzeln wie möglich ausgegraben.

Ernst


--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht für &quot;Text Oben, Fullquote Unten&quot;. Das ist eine Unart, die einen
nicht nur in dieser Newsgroup, sondern im ganzen Netz unbeliebt macht.
Lies &quot;Wie zitiere ich im Usenet?&quot;: <a href="http://www.afaik.de/usenet/faq/zitieren/." target="_blank">http://www.afaik.de/usenet/faq/zitieren/.</a>

Report this message

#9: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 17:47:35 by viktor weisshaeupl

&quot;Jürgen Exner&quot; &lt;<a href="mailto:jurgenex&#64;hotmail.com" target="_blank">jurgenex&#64;hotmail.com</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:zaXse.19392$<a href="mailto:tY4.18814&#64;trnddc06..." target="_blank">tY4.18814&#64;trnddc06...</a>
&gt; Dieter Göbel wrote:

&gt; Hmmmm, prima! Ich kannte Yucca bisher nur als Topfpflanze.
&gt; Ich suche naemlich noch eine gute Idee fuer ein neues Beet. Muss ich doch
&gt; heute nachmittag mal in der Gaertnerei nachschauen, was die so an
&gt; winterfesten Sorten anbieten.

Welche Sorte ich da habe, weiß ich eigentlich nicht, die Pflanze wurde von
der Vorbesitzerin des Gartens angebaut. Interessant wäre es auch, zu
wissen, welche der Yucca-Arten bei den Rezepten gemeint ist, die Yucca
Wurzeln verwenden. Ohne genaueres Wissen traue ich mich nicht, die Dinger
zu verzehren. Die erste Scheibtruhe habe ich schon entsorgt, es werden noch
einige Scheibtruhen folgen, vielleicht kann ich den leeren Platz in der
Tiefkühltruhe sinnvoll damit nützen.

MfG


Viktor Weisshäupl

bei persönlicher e-Mail: nn klammeraffe utanet punkt at
Die im Newsreader angegebene Adresse existiert, wird aber nie gelesen

Report this message

#10: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 17:50:57 by viktor weisshaeupl

&quot;Ernst Keller&quot; &lt;<a href="mailto:ernst.keller&#64;gmail.com" target="_blank">ernst.keller&#64;gmail.com</a> &gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:tbg8b19vvjinrue1vvfn8putqnt1m683id&#64;4ax.com..." target="_blank">tbg8b19vvjinrue1vvfn8putqnt1m683id&#64;4ax.com...</a>

&gt; Ist jetzt schon zu spät, aber wenn du sie hier angeboten hättest so
hättest du
&gt; sicher viele Interessenten gehabt und die hätten sie erst noch mit
sovielen
&gt; Wurzeln wie möglich ausgegraben.

Wer immer sich Wurzeln oder nach der Blüte ganze Pflanzen ausgraben will,
ist herzlich eingeladen. Lokalisation Klein-Meiseldorf 95, A-3744 Stockern
bei Horn in Niederösterreich, ca 80 km nw von Wien. Ich würde allerdings
jedem raten, diese Pflanze nur in einem großen Topf in den Boden zu setzen.
Ihr Verhalten erinnert mich an den von Kren=Meerrettich, mit dem ich auch
einige Zeit kämpfte.

Mfg

viktor Weisshäupl


bei persönlicher e-Mail: nn klammeraffe utanet punkt at
Die im Newsreader angegebene Adresse existiert, wird aber nie gelesen, und
ist nur als Spamreservoir gedacht

Report this message

#11: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 19:26:17 by Monika Schleidt

Jürgen Exner wrote:

&gt; In welcher Weltgegend wohnst du? Zumindest in D/A/CH (meistens als Default
&gt; in dieser NG angenommen wenn nichts anderes gesagt) wird eine Yucca kaum den
&gt; Winter im Freien ueberleben.

Ich glaube, ihr unterscheidet nicht zwischen der Yucca Palme, einer
Topfpflanze, und der Yucca filamentosa, die Zweitere überlebt praktisch
jeden Winter im Freien in der Erde. Ich hab auch so ein Objekt in meinem
Garten, seit ca. 15 Jahren, die hat im Vorjahr das erste mal geblüht,
dieses Jahr wieder nicht und jetzt fliegt sie raus. Offenber ist der
Platz nicht geeignet, aber wenn es denen gut geht, blühen sie sehr
schön, bis zu zwei Meter hoch, weiße Glocken an einem spargelartigen Stamm.

lg. Monika



--
Monika Schleidt
<a href="mailto:monika6&#64;schleidt.org" target="_blank">monika6&#64;schleidt.org</a>
www.schleidt.org/MSKeramik
if you wish to write me a mail, remove the number from my user name

Report this message

#12: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-18 20:09:30 by viktor weisshaeupl

&quot;Monika Schleidt&quot; &lt;<a href="mailto:monika6&#64;schleidt.org" target="_blank">monika6&#64;schleidt.org</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:42b45864$0$11993$<a href="mailto:79720d31&#64;newsreader.inode.at..." target="_blank">79720d31&#64;newsreader.inode.at...</a>

&gt; Ich glaube, ihr unterscheidet nicht zwischen der Yucca Palme, einer
&gt; Topfpflanze, und der Yucca filamentosa, die Zweitere überlebt praktisch
&gt; jeden Winter im Freien in der Erde. Ich hab auch so ein Objekt in meinem
&gt; Garten, seit ca. 15 Jahren, die hat im Vorjahr das erste mal geblüht,
&gt; dieses Jahr wieder nicht und jetzt fliegt sie raus. Offenber ist der
&gt; Platz nicht geeignet, aber wenn es denen gut geht, blühen sie sehr
&gt; schön, bis zu zwei Meter hoch, weiße Glocken an einem spargelartigen
Stamm.

Es handelt sich bei mir um die Y. filamentosa, wie ich mich habe aufklären
lassen, es sind derzeit nach der Grünausrottung noch 7 Pflanzen mit
Blütentrieb, haben in den letzten 20 Jahren sicher jedes Jahr geblüht,
schön hoch weiß. Die kurze Blüte ist uns aber zu wenig und sonst ist sie
nicht so ansehlich. Stehen vor einem Häuschen im Vorgarten auf ca. 300 m
(?) Seehöhe südseits mit guter Sonnenbestrahlung, wenn auch rauhen Wintern,
das macht aber dieser Art nichts aus.

MfG

Viktor

bei persönlicher e-Mail: nn klammeraffe utanet punkt at
Die im Newsreader angegebene Adresse existiert, wird aber nie gelesen, und
ist nur als Spamreservoir gedacht

Report this message

#13: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-19 01:05:06 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#14: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-19 01:08:08 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#15: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-19 03:02:17 by Reindl Wolfgang

Erich TLAPAK wrote:

&gt; Sag mal, redest du von einem südlichen Landstrich? Yuccas sind
&gt; spätestens nach dem ersten Frost Erinnerungswert!

Bei mir überlebt (und blüht auch gelegentlich!) eine Yucca (eine? z.Z.
sind's 7 Rosetten!) im Balkonkübel - bei Frost bis -20° oder womöglich
auch kälter ohne jedweden Schutz.
Die Yuccas in einem nahen Beet blühen jedes Jahr - haben aber auch
wesentlich mehr Platz als die meinigen.
Wiedereinmal Zeit, drastisch die Individuen-Dichte zu reduzieren...

Wolfgang

Report this message

#16: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-19 03:09:54 by Reindl Wolfgang

Ernst Keller wrote:

&gt; Ist jetzt schon zu spät,

Warum, die sind eigentlch nicht umzubringen..

&gt; aber wenn du sie hier angeboten hättest so hättest du
&gt; sicher viele Interessenten gehabt

Der Platz in meinem Balkonkübel wird inzwischne so eng, daß
nichtmalmehr die Maiglöckerl mögen...
Also ist demnäxt Auslichten angesagt.
Bestellungen (gegen Porto-Ersatz) werden angenommen...

Wolfgang

Report this message

#17: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-19 08:08:44 by Ernst Keller

On Sat, 18 Jun 2005 17:50:57 +0200, &quot;viktor weisshaeupl&quot; &lt;<a href="mailto:roskakori&#64;gmx.at" target="_blank">roskakori&#64;gmx.at</a>&gt;
wrote:

&gt;
&gt;&quot;Ernst Keller&quot; &lt;<a href="mailto:ernst.keller&#64;gmail.com" target="_blank">ernst.keller&#64;gmail.com</a> &gt; schrieb im Newsbeitrag
&gt;news:<a href="mailto:tbg8b19vvjinrue1vvfn8putqnt1m683id&#64;4ax.com..." target="_blank">tbg8b19vvjinrue1vvfn8putqnt1m683id&#64;4ax.com...</a>
&gt;
&gt;&gt; Ist jetzt schon zu spät, aber wenn du sie hier angeboten hättest so
&gt;hättest du
&gt;&gt; sicher viele Interessenten gehabt und die hätten sie erst noch mit
&gt;sovielen
&gt;&gt; Wurzeln wie möglich ausgegraben.
&gt;
&gt;Wer immer sich Wurzeln oder nach der Blüte ganze Pflanzen ausgraben will,
&gt;ist herzlich eingeladen. Lokalisation Klein-Meiseldorf 95, A-3744 Stockern
&gt;bei Horn in Niederösterreich, ca 80 km nw von Wien. Ich würde allerdings
&gt;jedem raten, diese Pflanze nur in einem großen Topf in den Boden zu setzen.
&gt;Ihr Verhalten erinnert mich an den von Kren=Meerrettich, mit dem ich auch
&gt;einige Zeit kämpfte.
&gt;
Ich habe meine aus einem aufgegebenen Garten, von wuchern keine Spur, ich wäre
glücklich sie würde etwas mehr wachsen.

Ernst

--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht für &quot;Text Oben, Fullquote Unten&quot;. Das ist eine Unart, die einen
nicht nur in dieser Newsgroup, sondern im ganzen Netz unbeliebt macht.
Lies &quot;Wie zitiere ich im Usenet?&quot;: <a href="http://www.afaik.de/usenet/faq/zitieren/." target="_blank">http://www.afaik.de/usenet/faq/zitieren/.</a>

Report this message

#18: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-19 08:27:03 by viktor weisshaeupl

&quot;Reindl Wolfgang&quot; &lt;<a href="mailto:wolfgang.reindl&#64;uibk.ac.at" target="_blank">wolfgang.reindl&#64;uibk.ac.at</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:42B4C5E0.86EA2021&#64;uibk.ac.at..." target="_blank">42B4C5E0.86EA2021&#64;uibk.ac.at...</a>

&gt; Warum, die sind eigentlch nicht umzubringen..

Sie sind schon umzubringen, nur ist das Ausgraben mühsam und langsam.


--
Viktor Weisshäupl
bei persönlicher e-Mail: nn klammeraffe utanet punkt at
Die im Newsreader angegebene Adresse existiert, wird aber nie gelesen

Report this message

#19: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-06-20 00:13:10 by Andrea Schuhmann

X-No-Archive:yes


Hi!

Ernst Keller schrieb:
(Yucca filamentosa)
&gt; Ich habe meine aus einem aufgegebenen Garten, von wuchern keine Spur, ich wäre
&gt; glücklich sie würde etwas mehr wachsen.

In einer mir gerade vorliegenden, älteren Ausgabe von Mein schöner Garten
steht, dass sie lockeren, trockenen, sonnigen Boden mag und stehende
Nässe verabscheut.

Hth,
Andrea

Report this message

#20: Re: Yucca ausrotten?

Posted on 2005-07-03 15:14:40 by Andreas Rechberger

Christian Grünwaldner schrieb:
&gt; Weitergeleitet nach de.rec.garten
&gt;
&gt; viktor weisshaeupl schrieb:
&gt;
&gt;&gt; In meinem Vorgarten stehen seit sicher 30 oder mehr Jahren Yuccas

[snip]

nicht vielleicht die falsche ng erwischt?

Report this message