Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

petunie und ohrwürmer, blutflecken pflastersteinen entfernen, osmo forsdal erfahrungen, Bi 58 in Tschechien kaufen, blutflecken von betonplatten entfernen, birkenwanze leimring, Blutflecken von Pflastersteinen entfernen, palmlilie wurzeln roundup, pfirsichbaum treibt nicht aus, bi 58 in polen kaufen

Links

XODOX
Impressum

#1: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-07 22:57:01 by Bettina Henkel

Moin moin liebe NG
ich möchte gerne 4 kleine Beete(1,2m x1,2m)in unmittelbarer Nachbarschaft
zur Terrasse nur mit Stauden bepflanzen die duften und Ton in Ton blühen
( blau, violett,rosa bis altrosa) Bei googels habe ich nicht so richtig was
gefunden.
Vielen Dank im Voraus, schönes WE und Gruß von der Küste
Bettina

Report this message

#2: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-07 23:35:34 by muelleimer1

&quot;B. Henkel&quot; &lt;<a href="mailto:famhenkel04&#64;gmx.de" target="_blank">famhenkel04&#64;gmx.de</a>&gt; schrieb:


&gt;ich möchte gerne 4 kleine Beete(1,2m x1,2m)in unmittelbarer Nachbarschaft
&gt;zur Terrasse nur mit Stauden bepflanzen die duften und Ton in Ton blühen
&gt;( blau, violett,rosa bis altrosa)


Darf es denn eine Buchempfehlung sein?

&quot;Duft- und Aromapflanzen&quot; von Bruno P. Kremer
<a href="http://www.giftpflanzen.com/literatur_pflanzen5.htm#Kremer_Duft" target="_blank"> http://www.giftpflanzen.com/literatur_pflanzen5.htm#Kremer_D uft</a>

Um eine Enttäuschung zu vermeiden: Die Zahl der blaublühenden Pflanzen
ist dort eher bescheiden (Borretsch, Lavendel, Ysop und noch ein, zwei
andere).



--
************ das GIFTPFLANZEN.COMpendium ************
***** weit über 500 Pflanzenportraits *****
-----------&gt; <a href="http://www.giftpflanzen.com" target="_blank">http://www.giftpflanzen.com</a> &lt;-----------

Report this message

#3: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 08:37:52 by Katharina Mayer

&quot;B. Henkel&quot; &lt;<a href="mailto:famhenkel04&#64;gmx.de" target="_blank">famhenkel04&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:

&gt;ich möchte gerne 4 kleine Beete(1,2m x1,2m)in unmittelbarer Nachbarschaft
&gt;zur Terrasse nur mit Stauden bepflanzen die duften und Ton in Ton blühen
&gt;( blau, violett,rosa bis altrosa)

Ein paar Pflanzen findest Du hier aufgelistet:
<a href="http://www.hof-berggarten.de/infos/aromatica1.htm" target="_blank">http://www.hof-berggarten.de/infos/aromatica1.htm</a>

Farben und Standortbedingungen müsstest Du Dir ergoogeln.

Katharina

Report this message

#4: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 09:40:02 by Karla Baumann

Hi,
B. Henkel schrieb:

&gt; Moin moin liebe NG
&gt; ich möchte gerne 4 kleine Beete(1,2m x1,2m)in unmittelbarer Nachbarschaft
&gt; zur Terrasse nur mit Stauden bepflanzen die duften und Ton in Ton blühen
&gt; ( blau, violett,rosa bis altrosa) Bei googels habe ich nicht so richtig was
&gt; gefunden.

lies dich doch einfach mal durch ein Kräutersortiment eins
Onlinegärtners mit Beschreibungen und Fotos der Pflanzen, Beispiel
<a href="http://www.plantasia.de/shop2005/sg_Krutergarten_ausdauerndeKruter.htm" target="_blank"> http://www.plantasia.de/shop2005/sg_Krutergarten_ausdauernde Kruter.htm</a>
Dann stellst du dir deine Wunschpflanzen einfach zusammen nach Aspekten
wie: Blütenfarbe, Blühdauer, Blattfarbe, Höhe, Standortsansprüche, Duft.
Musst die ja da nicht kaufen, aber du hast dann eine konkrete Vorstellung.
Ich habe hier an der Terasse eine Kombi aus Rosmarin, Poleiminze,
Lavendel, purpurnem Strauchbasilikum und Purpursalbei gepflanzt, weil
ich blau-violette Farbtöne mag. Duftet himmlisch, insbesondere das
Strauchbasilikum. Man kann auch auflockern, indem man dann noch den
einen oder anderen Farbakzent wie silberblättriges Gekraute dazwischen
setzt.
Gruss,
Karla

Report this message

#5: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 10:13:20 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#6: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 10:15:39 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#7: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 11:04:27 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:

&gt; Hm.. Warum pflanzt man verschiedene, stark duftende Pflanzen zusammen?
&gt; Was ist, wenn die Gerüche sich gar nicht vertragen?
&gt;
&gt; Ich stelle mir gerade Heiligenkraut zusammen mit Lavendel,
&gt; Zitronen-Geranie und Vanilleblume vor. Das muss doch ganz schaurig
&gt; stinken...

Einerseits. Andererseits erinnere ich mich an den Gärtnermeister, den es
noch nach 30 Jahren gruselte bei dem Gedanken, dass er als Lehrling mal
in einem Hyazinthengewächshaus arbeiten musste. Von dem Duft in der
Ballung ist ihm echt schlecht geworden.

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#8: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 11:19:45 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#9: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 11:20:45 by Karla Baumann

Hi,
Kathinka Wenz schrieb:

...
&gt; Wäre es nicht schlauer, nur ein oder zwei Duftpflanzen zu setzen und
&gt; andere, etwas unauffälligere dazu?
&gt;
&gt; Nur mal so überlegt...

ja ist so, die Auswahl sollte nach mehreren Kriterien erfolgen (vgl.
mein Posting) und dann setzt man die Gemeinschaft zusammen. Sehr schön
vom Duft her (vanillelig) kommt z.B. dunkelblaublühender Ziersalbei,
Verbenen, Wandelröschen und Ziertabak, aber das ist dann auch gleich
kunterbunt :-) Der Ziertabak übernimmt dann den Abenduft. Man kann die
zum Überwintern bestimmten im Herbst ausbuddeln, wie die Wandelröschen.
Currykraut ist von der silbrigen Blatt- und Wuchsform her als
Lückenfüller sehr interessant, aber das stinkt auch zum Himmel sobald
man dran kommt.
Gruss,
Karla

Report this message

#10: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 11:36:15 by Wanda Puvogel

B. Henkel wrote:

&gt; Moin moin liebe NG
&gt; ich möchte gerne 4 kleine Beete(1,2m x1,2m)in unmittelbarer Nachbarschaft
&gt; zur Terrasse nur mit Stauden bepflanzen die duften und Ton in Ton blühen
&gt; ( blau, violett,rosa bis altrosa) Bei googels habe ich nicht so richtig was
&gt; gefunden.
&gt; Vielen Dank im Voraus, schönes WE und Gruß von der Küste
&gt; Bettina
&gt;
&gt;
Fang mit Rosen an, es gibt ja traumhaft duftendende Sorten, die alle
Schattierungen von rosa abdecken, eine passende Größe für die Beete
findest du auch. Die kannst du zentral setzten, und dazu dann die schon
von anderen erwähnten lila-purpur-blauen Stauden/Kräuter drumherum.

--

Gruß, Wanda.

________________________________________________
Mail Wanda Puvogel direct at:
&lt;first name&gt;.&lt;last name&gt; @ t - o n l i n e . d e

Report this message

#11: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 12:03:35 by spammermuell

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; &quot;B. Henkel&quot; &lt;<a href="mailto:famhenkel04&#64;gmx.de" target="_blank">famhenkel04&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;
&gt;&gt;ich möchte gerne 4 kleine Beete(1,2m x1,2m)in unmittelbarer Nachbarschaft
&gt;&gt;zur Terrasse nur mit Stauden bepflanzen die duften und Ton in Ton blühen
&gt;&gt;( blau, violett,rosa bis altrosa) Bei googels habe ich nicht so richtig was
&gt;&gt;gefunden.
&gt;
&gt;
&gt; Hm.. Warum pflanzt man verschiedene, stark duftende Pflanzen zusammen?
&gt; Was ist, wenn die Gerüche sich gar nicht vertragen?

Wenn Sie alle gleichzeitig blühen und duften könnte das problematisch
werden. Nur habe ich es so noch nicht erlebt. Ich habe ein Beet das
jedes Jahr mit einjährigen Duftblumensamen bestellt wird. Also wirklich
bunte Mischung. Das blüht und duftet intensiv von Mai bis
Oktober/November außer Samstags :(
&gt;
&gt; Ich stelle mir gerade Heiligenkraut zusammen mit Lavendel,
&gt; Zitronen-Geranie und Vanilleblume vor. Das muss doch ganz schaurig
&gt; stinken...

Da ich davon nur Lavendel habe fällt es mir schwer das zu beurteilen.
Aber der harmoniert ausgezeichnet mit den Duftrosen. Sowohl optisch als
auch vom Geruch.
&gt;
&gt; Wäre es nicht schlauer, nur ein oder zwei Duftpflanzen zu setzen und
&gt; andere, etwas unauffälligere dazu?
&gt;
Das hätte den Nachteil das der Duft vielleicht nur über einen begrenzten
Zeitraum zur Verfügung steht. Sinnvoll ist es sicher die Blütenzeiträume
aufeinander abzustimmen. So hat man dann während des Jahres wechselnde
Düfte.

Hans-Jürgen

Report this message

#12: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 12:20:21 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#13: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 12:27:07 by spammermuell

Wanda Puvogel schrieb:
[...]
&gt;&gt;
&gt; Fang mit Rosen an, es gibt ja traumhaft duftendende Sorten, die alle

Ohja! Da gibt es reichlich und ganz tolle Sorten.

&gt; Schattierungen von rosa abdecken, eine passende Größe für die Beete
&gt; findest du auch. Die kannst du zentral setzten, und dazu dann die schon
&gt; von anderen erwähnten lila-purpur-blauen Stauden/Kräuter drumherum.
&gt;
Hier gibt es ein paar Ideen:
<a href="http://www.welt-der-rosen.de/blaue.htm" target="_blank">http://www.welt-der-rosen.de/blaue.htm</a>

An die Hauswand vielleicht Kletterrosen und dann mit verschieden hohen
Sorten abstufen. Und mit Lavendel, Basilikum 'African Blue' und anderen
Kräutern auflockern :)

Hans-Jürgen

Report this message

#14: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 12:56:35 by Wanda Puvogel

Kathinka Wenz wrote:

&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Ich habe ein Beet das
&gt;&gt;jedes Jahr mit einjährigen Duftblumensamen bestellt wird. Also wirklich
&gt;&gt;bunte Mischung. Das blüht und duftet intensiv von Mai bis
&gt;&gt;Oktober/November außer Samstags :(
&gt;
&gt;
&gt; Häh?
Genau dieselbe Frage stellte sich mir auch.
Ist samstags immer schlechtes Wetter?

--

Gruß, Wanda.

________________________________________________
Mail Wanda Puvogel direct at:
&lt;first name&gt;.&lt;last name&gt; @ t - o n l i n e . d e

Report this message

#15: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 12:58:15 by spammermuell

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Wenn Sie alle gleichzeitig blühen und duften könnte das problematisch
&gt;&gt;werden. Nur habe ich es so noch nicht erlebt.
&gt;
&gt;
&gt; Die Duftpflanzen, die mir so spontan vorschweben, duften halt auch über
&gt; die Blätter, da lässt sich das gar nicht vermeiden. Von den von mir
&gt; genannten fällt da nur die Vanilleblume nicht darunter, und die wiederum
&gt; blüht durch.
&gt;
Duften ist bei mir im Kopf immer im Zusammenhang mit Blühen oder durch
Kontakt. Liegt vielleicht daran, das ich bei mir kaum &quot;Blattduftende&quot;
Pflanzen habe.
&gt;
&gt;&gt;Ich habe ein Beet das
&gt;&gt;jedes Jahr mit einjährigen Duftblumensamen bestellt wird. Also wirklich
&gt;&gt;bunte Mischung. Das blüht und duftet intensiv von Mai bis
&gt;&gt;Oktober/November außer Samstags :(
&gt;
&gt;
&gt; Häh?

Samstag morgen - da mistet der Bauer auf der anderen Seite des Baches...
:'(

[...]
&gt;
&gt; Eberraute fällt mir auch noch spontan als über die Blätter duftende
&gt; Pflanze ein, die riecht dann noch nach Coca Cola. *g*

Das muss nicht sein...

Die Vanilleblume kannt ich nicht. Sieht aber in Blau auch gut aus und
ist fürs nächste Jahr notiert...

Report this message

#16: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 13:06:29 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#17: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 13:31:42 by Ina Koys

Karla Baumann schrieb:

&gt; kunterbunt :-) Der Ziertabak übernimmt dann den Abenduft.

Echt? In meinen ganzen, etwas zurück liegenden Tabak-Jahren ist mir nie
irgendein Duft aufgefallen... Allerdings bin ich da, wo der Tabak immer
stand, auch abends nicht mehr hingekommen.

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#18: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 13:34:35 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:

&gt; Eberraute fällt mir auch noch spontan als über die Blätter duftende
&gt; Pflanze ein, die riecht dann noch nach Coca Cola. *g*

Irgendwas muss mit meiner Nase sein. Wie riecht denn Coca Cola?? Schreib
jetzt nicht, wie Eberraute! Denn die riecht in meiner Erinnerung wie
Wermut, wie sich das halt gehört...

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#19: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 14:26:16 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#20: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 15:03:47 by spammermuell

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt; Schaff dir mal eine Zitronen-Duftpelargonie an. Wenn du die Blätter
&gt; berührst, steigt intensiver Zitronenduft auf. *hmmm*

Zitrone habe ich bis jetzt nur Zitronenmelisse. Werde ich mir mal anschauen.
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Liegt vielleicht daran, das ich bei mir kaum &quot;Blattduftende&quot;
&gt;&gt;Pflanzen habe.
&gt;
&gt; Keine Gewürzpflanzen? Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei, Eberraute. Da
&gt; gibt es sicher noch viel mehr.
&gt;
Nur das nötigste und das überwiegend im Garten meiner Eltern: Rosmarin,
Oregano, verschiedene Sorten Basilikum und Petersilie, Currykraut,
Pfefferminze, Maggikraut (Liebstöckel), Zitronenmelisse und Schnittlauch.

Hans-Jürgen

Report this message

#21: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 15:51:04 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#22: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 17:41:22 by spammermuell

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
[...]
&gt;
&gt;&gt;Nur das nötigste und das überwiegend im Garten meiner Eltern: Rosmarin,
&gt;&gt;Oregano, verschiedene Sorten Basilikum und Petersilie, Currykraut,
&gt;&gt;Pfefferminze, Maggikraut (Liebstöckel), Zitronenmelisse und Schnittlauch.
&gt;
&gt;
&gt; Nur das nötigste? Das ist schon fast mehr, als ich habe. Mir fehlt dabei
&gt; Currykraut und Basilikum, dafür habe ich noch Estragon und Lorbeer. Ach
&gt; ja, und Borretsch, Sauerampfer und Pimpinelle, ok, ich gewinne doch. ;-)
&gt;
Glaub ich nicht: An Basilikum gibt es bei mir Thai-Basilikum, Basilikum
African Blue, Provence-Basilikum, Zimt-Basilikum
Und die Petersilie gibts in kraus und glatt. Das wäre dann eins mehr für
mich :-P

Und dann hätte ich da noch einen ganzen großen Karton Samen (reicht wohl
für diverse Fussballfelder):
Wilder Thymian violette Polsterstaude,Smokey Gewürz-Fenchel,
Würz-Tagetes, Alba Borretsch weißblühend, Salatrauke, Presto
Gartenkresse, Red Shiso Perilla rot, Tiefblauer Bleu de Provence
Lavendel, Black Velvet Kapuzinerkresse, Zwolse Krul Schnitt-Sellerie,
Marino Blattkoriander, Green Sleeves Dill, Aromata Bohnenkraut, Massa
Kerbel, Laura Petersilie.


Wenn ich da jetzt rasch ein paar Tüten von verteile, gilt das schon als
gepflanzt? ;)

Hans-Jürgen

Report this message

#23: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:15:25 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:

&gt; ja, und Borretsch, Sauerampfer und Pimpinelle, ok, ich gewinne doch. ;-)

Nur mal so, um unseren Borretsch vor der Ausrottung zu retten: Was
machst du mit dem, außer die Blüten als essbare Deko zu verwenden? Ich
finde die Blätter ausgesprochen widerlich im Essen... Und Pimpinelle?
Hatte ich auch mal, dann aber wegen Geschmacksfreiheit abgeschafft.

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#24: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:25:13 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#25: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:27:46 by spammermuell

Ina Koys schrieb:
&gt; Kathinka Wenz schrieb:
&gt;
&gt;&gt; ja, und Borretsch, Sauerampfer und Pimpinelle, ok, ich gewinne doch. ;-)
&gt;
&gt;
&gt; Nur mal so, um unseren Borretsch vor der Ausrottung zu retten: Was
&gt; machst du mit dem, außer die Blüten als essbare Deko zu verwenden? Ich
&gt; finde die Blätter ausgesprochen widerlich im Essen... Und Pimpinelle?
&gt; Hatte ich auch mal, dann aber wegen Geschmacksfreiheit abgeschafft.
&gt;
&gt; Ina
&gt;
Borretsch ist Bestandteil der Grünen Soße. Und nun rate mal wozu man die
Pimpinelle benötigt? Richtig: für die grüne Soße!

Da gehören sonst noch Kerbel, Kresse, Petersilie, Sauerampfer und
Schnittlauch rein ;) Manche verwenden auch noch Liebstöckel und Dill.

Kerbel und Kresse fehlen zwar, aber ansonsten könnte Kathinka eine
Liebhaberin der Grünen Soße sein...

Hans-Jürgen

Report this message

#26: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:35:21 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:

&gt; Rauke habe ich ohne Ende, das ist kein Gewürz.

Stimmt, ist ein Salat. Schmeckt prima pur mit Feta.

&gt;&gt; Wenn ich da jetzt rasch ein paar Tüten von verteile, gilt das schon als
&gt;&gt; gepflanzt? ;)
&gt;
&gt; Nein. *aufstampf* Sonst bestelle ich bei Rühlemanns und zähle das auch
&gt; mit.

Und? Wer von Euch hat jetzt den längsten? ;)

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#27: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:36:55 by Ina Koys

Hans-Jürgen Meyer schrieb:

&gt;&gt;&gt; ja, und Borretsch, Sauerampfer und Pimpinelle, ok, ich gewinne doch. ;-)
&gt;&gt;
&gt;&gt; Nur mal so, um unseren Borretsch vor der Ausrottung zu retten: Was
&gt;&gt; machst du mit dem, außer die Blüten als essbare Deko zu verwenden? Ich
&gt;&gt; finde die Blätter ausgesprochen widerlich im Essen... Und Pimpinelle?
&gt;&gt; Hatte ich auch mal, dann aber wegen Geschmacksfreiheit abgeschafft.
&gt;&gt;
&gt; Borretsch ist Bestandteil der Grünen Soße. Und nun rate mal wozu man die
&gt; Pimpinelle benötigt? Richtig: für die grüne Soße!

Und was bitte macht man jetzt mit grüner Soße?

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#28: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:37:11 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#29: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:39:20 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#30: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:45:15 by spammermuell

Ina Koys schrieb:
&gt; Hans-Jürgen Meyer schrieb:
&gt;
[...]

&gt;&gt; Borretsch ist Bestandteil der Grünen Soße. Und nun rate mal wozu man
&gt;&gt; die Pimpinelle benötigt? Richtig: für die grüne Soße!
&gt;
&gt;
&gt; Und was bitte macht man jetzt mit grüner Soße?
&gt;
Schau mal hier:
<a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurter_Gr%C3%BCne_So%C3%9Fe" target="_blank"> http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurter_Gr%C3%BCne_So%C3%9F e</a>

Hans-Jürgen

Report this message

#31: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 18:48:27 by spammermuell

Ina Koys schrieb:
[...]
&gt;
&gt; Und? Wer von Euch hat jetzt den längsten? ;)
&gt;
Wennn Du das meinst an was ich gerade gedacht habe beim lesen des
Satzes, dann dürfte ich wohl ohne Zweifel... :-[

Hans-Jürgen

Report this message

#32: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 20:15:39 by Ina Koys

Hans-Jürgen Meyer schrieb:

&gt;&gt;&gt; Borretsch ist Bestandteil der Grünen Soße. Und nun rate mal wozu man
&gt;&gt;&gt; die Pimpinelle benötigt? Richtig: für die grüne Soße!
&gt;&gt;
&gt;&gt;
&gt;&gt; Und was bitte macht man jetzt mit grüner Soße?
&gt;&gt;
&gt; Schau mal hier:
&gt; <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurter_Gr%C3%BCne_So%C3%9Fe" target="_blank"> http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurter_Gr%C3%BCne_So%C3%9F e</a>

Könnte ja wirklich lecker sein, aber die Anforderung, Sauerampfer
anbauen zu sollen, hält mich dann doch von einem Versuch ab.

Trotzdem danke,

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#33: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 20:17:24 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:

&gt; Ansonsten gehört beides unbedingt in Frankfurter Grüne Soße, die einfach
&gt; großartig schmeckt:
&gt;
&gt; --------------
&gt; 250 - 300 Gramm entstielte und gut gewaschene Kräuter: Petersilie,
&gt; Schnittlauch, Kerbel, Pimpinelle, Sauerampfer, Kresse, Borretsch.
&gt;
&gt; Kräuter klein hacken, eine Zwiebel kleinhacken (geht gut mit der
&gt; Küchenmaschine). Alles in eine große Schüssel geben, dazu einen Becher
&gt; süße Sahne und zwei Becher Jogurt. Dann etwas Salz, Pfeffer,
&gt; Zitronensaft und Senf und alles mischen.
&gt;
&gt; Fünf Eier hart kochen und abkühlen lassen, die gibt es entweder dazu
&gt; oder sie werden in kleine Stücke geschnitten und unter die Soße
&gt; gemischt.
&gt;
&gt; Dazu gekochte Kartoffeln (am besten junge).

Danke!

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#34: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 20:32:31 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#35: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 20:41:53 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; Ina Koys &lt;<a href="mailto:muelltonne&#64;iko-web.de" target="_blank">muelltonne&#64;iko-web.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;&gt; Könnte ja wirklich lecker sein, aber die Anforderung, Sauerampfer
&gt;&gt; anbauen zu sollen, hält mich dann doch von einem Versuch ab.
&gt;
&gt; Gibt es die Kräuter bei euch nicht auf dem Markt?

Bei uns gibts weder einen Markt (okay, stellenweise, aber nicht in
meiner Gegend) noch viele Einheimische, die Grüne Soße kennen.
Wahrscheinlich ein paar Exilanten, aber für die wird sich das nicht
wirklich lohnen. Vielleicht sollte ich mal in die Ständige Vertretung
gehen, da gibts das wahrscheinlich.

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#36: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-08 21:36:25 by Karla Baumann

Kathinka Wenz schrieb:

&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Kathinka Wenz schrieb:
&gt;&gt;
&gt;&gt;&gt;Schaff dir mal eine Zitronen-Duftpelargonie an. Wenn du die Blätter
&gt;&gt;&gt;berührst, steigt intensiver Zitronenduft auf. *hmmm*
&gt;&gt;
&gt;&gt;Zitrone habe ich bis jetzt nur Zitronenmelisse. Werde ich mir mal anschauen.
&gt;
&gt;
&gt; Zitronenthymian. Zitronenverbene. Da gibt es wirklich viel, der Duft
&gt; scheint einfach zu sein. ;-)

wobei die Zitronenverbene (Verveine) wirklich unglaublich gut riecht und
auch genauso gut als Tee schmeckt. Ich hole meine nur im Winter wieder rein.
Nach Zitronen duftende Pelargonie hat einen Geruchsnachgang wie Klostein :-)
Ich hab jetzt auch eine Pelargonie die nach Coca-Cola riecht und eine
nach Rosen, eine nach Ananas, eine nach Moschus usw. Pelargonien führen
leider zur vermehrten Sammelleidenschaft...

...
&gt; Nur das nötigste? Das ist schon fast mehr, als ich habe. Mir fehlt dabei
&gt; Currykraut und Basilikum, dafür habe ich noch Estragon und Lorbeer. Ach
&gt; ja, und Borretsch, Sauerampfer und Pimpinelle, ok, ich gewinne doch. ;-)

Ich hab mir den Garten mit diversen essbaren &quot;Stinkern&quot; zugepflastert.
Borretsch mag ich jedoch nicht mehr dulden, den hat man dann wirklich
überall, genauso wie Zitronenmelisse. Neben den üblichen Würzkräutern
wie etliche Sorten Thymian, Salbei, Oregano, Majoran, Bohnenkraut,
Estragon usw. sind auch div. Sorten Ysop am wuchern - die römische
Kamille duftete auch sehr gut, ist leider weggefressen worden.
Btw. ich habe jetzt eine Minzesorte, die nennt sich Schokoladenminze,
schmeckt tatsächlich wie After eight. Die Schokoladenblume (Duft) hat es
nicht über den Winter geschafft.
Gruss,
Karla

Report this message

#37: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-09 09:18:48 by Edgar Warnecke

Am Sat, 08 Jul 2006 18:36:55 +0200 schrieb Ina Koys:

&gt; Und was bitte macht man jetzt mit grüner Soße?

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.97

Titel: Frankfurter Grüne Sauce
Kategorien: Sauce
Menge: 6 Personen

10 Hartgekochte Eier
Zucker, Salz
2 Essl. Essig
1/4 Ltr. Öl
10 Essl. Gehackte Kräuter:
Dill, Borretsch. Kerbel, Petersilie, Sauerampfer,
-- Liebstöckel, Pimpernell, Estragon, Spinat und
-- wenn möglich Zitronenmeliss

============================== QUELLE ==============================
<a href="http://www.fritzwitz.de/gruene-sauce.htm" target="_blank">http://www.fritzwitz.de/gruene-sauce.htm</a>
-- Erfasst *RK* 22.11.05 von
-- NMS

Die Eier hart kochen und trennen. das Eigelb durch ein feines Sieb
in eine Schüssel streichen und mit Essig und Öl verrühren. Mit Salz
und Zucker abschmecken und das hartgekochte Eiweiß fein hacken und
mit in die Schüssel geben. Zum Schluß die gehackten Kräuter
hinzugeben und alles zu einer dünnen Sauce verrühren.

Ob man diese Historie glauben soll?: In jeder Goethe-Biografie wird
ausdrücklich erwähnt, daß Goethes Mutter Aja die Grüne Sauce !nicht!
erfunden hat obwohl ihr Sohn Johann-Wolfgang zeitlebens seine
gekochte Ochsenbrust mit dieser leckeren Kräutersauce verfeinert hat.
Neueste Forschungen haben ergeben, daß die Grüne Sauce erstmals
Mitte des 15. Jahrhunderts den Fürsten und Hochwohlgeborenen während
des Regensburger Reichstages zu kaltem Fleisch gereicht wurde und
gleich allgemeine Anerkennung fand. Die Sauce wurde kreiert von der
wohlbeleibten Kreszencia Busenhügel, Köchin in der Reichstagskantine.
Sie hatte die Sauce aus lauter Verlegenheit zusammengerührt nachdem
ihr die Mayo- und Remouladevorräte ausgegangen waren. Die tüchtige
Kreszencia verkaufte ihr Rezept für die damals hohe Summe von 120
Thalern (Gegenwert von 24 Mastochsen) an den Gesandten der Freien
Reichsstadt Frankfurt, einen rechtskundigen Bürger namens G.Stottert
(?). ...und so entwickelte sich in Frankfurt eine blühende &quot;Grüne-
Saucen-Industrie&quot;.

Vielleicht stimmt aber auch eher,daß die Hugenotten das Rezept nach
Frankfurt mitgebracht haben.

=====


<a href="mailto:Edg&#64;r" target="_blank">Edg&#64;r</a>
--
*** Einfach ist genial / fácil es genial ***
Berichte aus Paraguay [last update: 08.05.06]
<a href="http://edgar-warnecke.schmuckfabrik.de" target="_blank">http://edgar-warnecke.schmuckfabrik.de</a>

Report this message

#38: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-09 10:59:36 by spammermuell

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;&gt;Kathinka Wenz schrieb:
[...]
&gt;
&gt;&gt;Wilder Thymian violette Polsterstaude,
&gt;
&gt; Essbar? Ich habe noch zwei bodendeckende Thymiansorten, die habe ich nur
&gt; noch nie zum Würzen genommen. Und gleich hole ich noch die

Aber klar doch. Der hat ein kräftigeres Aroma. Und gehört zu den
&quot;Kräuter der Provence&quot;

Und wozu die Römer und Griechen das verwendet haben kannst bei wiki
nachlesen *lol*

[...]
&gt;
&gt;&gt;Red Shiso Perilla rot, Tiefblauer Bleu de Provence
&gt;&gt;Lavendel,
&gt;
&gt; Essbar? *staun*

Den Perilla für die asiatische Küche.

Und den Lavendel kann man z.B. so verwenden:
<a href="http://www.chefkoch.de/rezepte/274501104853774,78/Lavendel-cr-me-br-l-e.html" target="_blank"> http://www.chefkoch.de/rezepte/274501104853774,78/Lavendel-c r-me-br-l-e.html</a>

Außerdem kann man Lavendelöl, Likör, Tee, Brause usw. damit
aromatisieren. Ich habe Lavendel allerdings eher weil er gut aussieht,
riecht und mit den roten Rosen harmoniert.
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Black Velvet Kapuzinerkresse, Zwolse Krul Schnitt-Sellerie,
&gt;&gt;Marino Blattkoriander, Green Sleeves Dill, Aromata Bohnenkraut, Massa
&gt;&gt;Kerbel, Laura Petersilie.

&gt; Klingt aber interessant, deine Liste, muss ich wirklich sagen.

Hast Du Bedarf? Ich hätte noch ein paar Tüten über...

Hans-Jürgen

Report this message

#39: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-09 21:29:56 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#40: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-10 09:22:14 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#41: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-11 09:27:50 by Edgar Warnecke

Am Mon, 10 Jul 2006 09:22:14 +0200 schrieb Peter Wenz:

&gt; Am Sun, 9 Jul 2006 03:18:48 -0400 schrieb Edgar Warnecke:
&gt;
&gt;&gt; Am Sat, 08 Jul 2006 18:36:55 +0200 schrieb Ina Koys:
&gt;&gt;&gt; Und was bitte macht man jetzt mit grüner Soße?
&gt;&gt;
&gt;&gt; ========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.97
&gt;
&gt; [Irgendwas Schreckliches mit Mayo]
&gt;
&gt; So en ferschderlischen Brabbes kennd er in Paragwai fresse, do dahaam
&gt; kemmd so ebbes ned uff de Disch. Säu sinn des, die wo e Majonähs in die
&gt; Grie Sohß dun.

¡Tereho ejekyreka! ;-))

Buena noche y buena suerte

<a href="mailto:Edg&#64;r" target="_blank">Edg&#64;r</a>
--
*** Einfach ist genial / fácil es genial ***
Berichte aus Paraguay [last update: 08.05.06]
<a href="http://edgar-warnecke.schmuckfabrik.de" target="_blank">http://edgar-warnecke.schmuckfabrik.de</a>

Report this message

#42: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-11 21:46:53 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#43: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-13 08:22:56 by Edgar Warnecke

Am Tue, 11 Jul 2006 21:46:53 +0200 schriebst du in de.rec.garten:

&gt; Am Tue, 11 Jul 2006 03:27:50 -0400 schrieb Edgar Warnecke:
&gt;
&gt;&gt; ¡Tereho ejekyreka! ;-))
&gt;
&gt; Gesundheit.

Ndaipóri problema.

&gt; Cheers

Gleich doppelt?

<a href="mailto:Edg&#64;r" target="_blank">Edg&#64;r</a>
--
*** Einfach ist genial / fácil es genial ***
Berichte aus Paraguay [last update: 08.05.06]
<a href="http://edgar-warnecke.schmuckfabrik.de" target="_blank">http://edgar-warnecke.schmuckfabrik.de</a>

Report this message

#44: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-13 20:53:40 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#45: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-13 21:33:11 by Bernhard Albert

Hallo Bettina,

&gt; ich möchte gerne 4 kleine Beete(1,2m x1,2m)in unmittelbarer
&gt; Nachbarschaft zur Terrasse nur mit Stauden bepflanzen die duften und
&gt; Ton in Ton blühen ( blau, violett,rosa bis altrosa) Bei googels
&gt; habe ich nicht so richtig was gefunden.

Ich würde da fürchterlich all die Duftpflanzen vermissen, die nicht
oder unscheinbar blühen, aber sehr zierendes Laub haben. Ich denke da
beispielsweise an die ganze Gruppe der Artemisien, von Eberraute, über
Weinraute, bis zur schwarzen Edelraute und zum römischen Wermut, ...
Die duften schon beim vorbeistreichen.

Gruß
Bernhard
--
Ihr erreicht mich privat und persönlich
schneller und zuverlässiger unter
b &lt;punkt&gt; albert &lt;at-Zeichen&gt; link-f &lt;punkt&gt; org

Report this message

#46: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-13 21:36:35 by Bernhard Albert

Hallo,

&gt;&gt; Eberraute fällt mir auch noch spontan als über die Blätter duftende
&gt;&gt; Pflanze ein, die riecht dann noch nach Coca Cola. *g*

Es gibt verschiedene Eberrauten - auch solche mit sehr zartem und
angenehmem Duft und auch eine ganze Reihe von anderen Artemisien, die
duften.

Gruß
Bernhard
--
Ihr erreicht mich privat und persönlich
schneller und zuverlässiger unter
b &lt;punkt&gt; albert &lt;at-Zeichen&gt; link-f &lt;punkt&gt; org

Report this message

#47: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-13 21:41:20 by Bernhard Albert

Hallo Kathinka,

&gt;&gt; Wilder Thymian violette Polsterstaude,
&gt;
&gt; Essbar? Ich habe noch zwei bodendeckende Thymiansorten, die habe
&gt; ich nur noch nie zum Würzen genommen.

Sag mir welche Sorten es sind. Wenn z.B. auch ein einfacher
Feldthymian dabei ist, dann ist das selbstverständlich eine
Würzpflanze und ich ernte ihn auch massenhaft für den Hustentee. Aber
auch einige andere Thymiansorten sind eßbar und werden als Würze
verwendet. Wie gesagt, nenn die Sorte und ich sag Dir, ob es eine
Würzpflanze ist.

&gt; Rauke habe ich ohne Ende, das ist kein Gewürz.
&gt; Beweisfoto: <a href="http://ichbinnicht.gaby.de/i139.jpg" target="_blank">http://ichbinnicht.gaby.de/i139.jpg</a> ;-)

Nun - manche Leute nehmen sie nur als Würze in die Sauce wie
Basilikum. Ich würde sie aber auch unter Blattsalat einordnen.

&gt;&gt; Red Shiso Perilla rot, Tiefblauer Bleu de Provence
&gt;&gt; Lavendel,
&gt;
&gt; Essbar? *staun*

Zum aromatisieren ist Lavendel recht gebräuchlich.

--
Gruß
Bernhard
--
Ihr erreicht mich privat und persönlich
schneller und zuverlässiger unter
b &lt;punkt&gt; albert &lt;at-Zeichen&gt; link-f &lt;punkt&gt; org

Report this message

#48: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-13 21:44:21 by Bernhard Albert

Hallo Ina,

&gt; Könnte ja wirklich lecker sein, aber die Anforderung, Sauerampfer
&gt; anbauen zu sollen, hält mich dann doch von einem Versuch ab.

Nimm silbergrauen römischen Schildampfer. Sieht edel aus, passt unter
die Sträucher und schmeckt genauso.

Gruß
Bernhard
--
Ihr erreicht mich privat und persönlich
schneller und zuverlässiger unter
b &lt;punkt&gt; albert &lt;at-Zeichen&gt; link-f &lt;punkt&gt; org

Report this message

#49: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-13 22:02:58 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#50: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-21 15:00:16 by spammermuell

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:


&gt;&gt; Tiefblauer Bleu de Provence Lavendel,
&gt;
&gt;
&gt; Essbar? *staun*
&gt;
Magst Du Fisch? Dann probier doch dies mal:
&lt;<a href="mailto:tl71c2hlba32bofrrrcqdvk3qei2alusns&#64;4ax.com" target="_blank">tl71c2hlba32bofrrrcqdvk3qei2alusns&#64;4ax.com</a>&gt;

hört sich auf jeden Fall gut an. Ich werds auch mal testen...

Hans-Jürgen

Report this message

#51: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-21 16:13:13 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#52: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-21 19:26:31 by spammermuell

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Magst Du Fisch? Dann probier doch dies mal:
&gt;&gt;&lt;<a href="mailto:tl71c2hlba32bofrrrcqdvk3qei2alusns&#64;4ax.com" target="_blank">tl71c2hlba32bofrrrcqdvk3qei2alusns&#64;4ax.com</a>&gt;
&gt;&gt;hört sich auf jeden Fall gut an. Ich werds auch mal testen...
&gt;
&gt;
&gt; Stimmt, das klingt tatsächlich nicht schlecht.
&gt;
&gt; Aber es bedeutet noch nicht, dass Lavendel ein Gewürz ist. ;-P

Schau mal auf die Tüte. Da steht: Duft- und Würzflanze. Und die werden
doch wohl recht haben, oder? O:-)
&gt;
&gt; Aber so oder so wird mich nächstes Jahr niemand in der Menge der Gewürze
&gt; schlagen können. ;-)
&gt;
Sicher? &lt;BG&gt; 8-)

Ciao
Hans-Jürgen

Report this message

#53: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-21 19:43:02 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#54: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-21 20:25:06 by spammermuell

Kathinka Wenz schrieb:
&gt; Hans-Jürgen Meyer &lt;<a href="mailto:spammermuell&#64;gmx.de" target="_blank">spammermuell&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Schau mal auf die Tüte. Da steht: Duft- und Würzflanze. Und die werden
&gt;&gt;doch wohl recht haben, oder? O:-)
&gt;
&gt;
&gt; Ach was, das Verkäufer viel erzählen, hatten wir doch gerade erst im
&gt; Parallelthread. ;-)
&gt;
*aufgeb* - gegen Frauen hat Mann keine Schongs ;)

Report this message

#55: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-23 16:36:16 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:

&gt;&gt; Schau mal auf die Tüte. Da steht: Duft- und Würzflanze. Und die werden
&gt;&gt; doch wohl recht haben, oder? O:-)
&gt;
&gt; Ach was, das Verkäufer viel erzählen, hatten wir doch gerade erst im
&gt; Parallelthread. ;-)

Mein erstes Gartenbuch hat mir nichts verkaufen wollen, aber da steht
das auch...

Ina,
die Lavendel aber auch lieber verduften lässt.

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message

#56: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-23 16:46:51 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#57: Re: Duftbeete anlegen

Posted on 2006-07-23 18:26:41 by Ina Koys

Kathinka Wenz schrieb:

&gt;&gt;&gt; Ach was, das Verkäufer viel erzählen, hatten wir doch gerade erst im
&gt;&gt;&gt; Parallelthread. ;-)
&gt;&gt; Mein erstes Gartenbuch hat mir nichts verkaufen wollen, aber da steht
&gt;&gt; das auch...
&gt;
&gt; Öy. Fahr wieder in den Urlaub, wenn du mir hier nur in den Rücken
&gt; fällst. ;-P

Liebstes Kathilein,
du gibst so selten Anlass zu Korrekturen, so viel Urlaub kann ich gar
nicht finanzieren! Wär aber schön...

Ina

--
Eine wirkliche Frage zu stellen, heißt dem Sturmwind die Tür zu öffnen -
die Antwort kann den Frager vernichten und die Frage selbst - Anne Rice

Report this message